Kunstschule Marken

loud + proud

Die loud & proud Kollektionen bestechen durch coole Schnitte, tolle Farben und ihre bunten Prints – das ist so gar nicht öko!

Die Firma wurde 2008 von einer zweifachen Mutter gegründet, die zuvor lange Jahre als Designerin von Sportbekleidung tätig war. Nach der Geburt der Kinder wollte sie eine Alternative schaffen und Baby- und Kinderkleidung aus nachhaltigen Materialien und zu fairen Arbeitsbedingungen herstellen. loud + proud war geboren, für laute Kinder und stolze Eltern.

Die Kleidung besteht aus Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Diese Baumwolle wird ohne den Einsatz schädlicher Chemikalien angebaut und geerntet und stammt in der Regel aus der Türkei. Produziert wird loud + proud Kleidung in Europa, in Portugal, Ungarn und seit 2015 verstärkt in der eigenen Näherei in Deutschland. Das sorgt für kurze Transportwege und bessere Kontrollmöglichkeiten der Produktion.

Seit 2013 tragen loud + proud Produkte das GOTS Siegel, ein strenger weltweiter Standard, der im Bereich der gesamten Produktionskette höchste Anforderungen an die Nachhaltigkeit der Materialien und eine faire Produktion stellt (www.global-standard.org). GOTS ist DIE Lösung, um eine nachhaltige Textilproduktion zu erreichen und zu dokumentieren.

Das ruft natürlich auch Trittbrettfahrer auf den Plan, die z.B. damit werben, GOTS zertifizierte Stoffe zu verwenden und damit nur einen kleinen Teil der Produktionskette beleuchten. Wer aber diese Stoffe unter welchen Bedingungen weiterverarbeitet, bleibt offen. Deshalb dürfen nur die Produkte das GOTS Logo tragen, deren Produktionskette komplett und lückenlos zertifiziert ist. Vom Anbau der Baumwolle bis zum Versand der Produkte bei loud + proud wird jedes beteiligte Unternehmen regelmäßig auf die Einhaltung der strengen GOTS Kriterien überprüft. Dieses System bietet allen Beteiligten (Industrie, Handel und Verbrauchern) Sicherheit, für die dem Einzelnen ansonsten die Informationen und Kontrollmöglichkeiten fehlen würden.

Aus der „Garagenfirma“ ist mittlerweile ein Familienunternehmen geworden mit einem fast 400 Jahre alten Firmengebäude in Mittelfranken und einer Näherei in Sachsen. Das Sortiment wird regelmäßig erweitert. So möchte loud + proud eine frische und erschwingliche Alternative zur konventionellen Kleidung anbieten.

HAY

HAY was founded in 2002 with the ambition to create contemporary furniture with an eye for modern living and sophisticated industrial manufacturing. That remains our ambition today. Through our commitment to the design and production of furniture and accessories with an international appeal we strive to make good design accessible to the largest possible audience. We are inspired by the stable structures of architecture and the dynamics of fashion, which we seek to combine in durable quality products that provide added value for the user. HAY’s continued vision is to create straightforward, functional and aesthetic design in cooperation with some of the world’s most talented, curious and courageous designers.

menu

Expect more from design (we do)

Menu’s philosophy is simple. We want to make the world better, less complicated, a little bit nicer to wake up to. Collaborating with super-talented designers, we make objects to be treasured now… and forever.

We work with some of the most exciting and driven creative individuals from the worlds of architecture and design to produce high quality design with a crisp Scandinavian look.

At Menu we are obsessed with clever solutions for modern living. We want to make beautiful objects for everyday use, whether that’s an indispensable item of kitchen equipment, a clever floating shelf or a beautiful vase that adds the finishing touch to your living space.

Wherever we can, we work locally with craftspeople around the world, preserving skills while creating the best modern design.

Siebensachen

Seit Ende der 1990er Jahre arbeiten die beiden ProduktdesignerJörg Adam und Dominik Harborth gemeinsam in ihren Räumen in Berlin-Mitte. Die Entwürfe, die Adam+Harborth für internationale Kunden entwickeln, reichen von anspruchsvollen Accessoires, komplexen Markenauftritten und großen Ausstellungen bis hin zur Diamanten-Schmuckkollektion.

Mit SIEBENSACHEN und ihrer S7 Kollektion erschließen sie sich seit 2003 neue spannende Felder über den Produktentwurf hinaus. Ein internationaler Vertrieb, ihr eigener S7 Store in Berlin erweitern ihr Erfahrungsspektrum und schlagen die direkte Brücke vom Gestalter zum Händler, zum Nutzer.

Berlin Design

normann Copenhagen

Wir glauben an großartiges Design

Normann Copenhagen ist ein dänisches Designunternehmen, dessen Mission es ist originelle, gewagte und aufregende Produkte zu entwerfen. Normann Copenhagen's Designs sind schlicht, zeitgemäß und überstehen alle Zeiten. Oder mit anderen Worten: Wir fordern konventionelles Denken heraus und wandeln mit Hilfe von innovativen Designs Gewöhnliches ins Ungewöhnliche um.

Unsere Kollektion besteht aus einer breiten und stetig wachsenden Auswahl an vielseitigen Möbelstücken, skulptureller Beleuchtung, aufregender Textilien und pfiffigen Accessoires fürs Zuhause.

emu

Die italienische Firma Emu (Elettro Meccanica Umbra) wurde 1951 gegründet und produzierte zunächst Technologien für das Militär. Aus dieser Tätigkeit und dem damit verbundenen technischen Wissen entwickelte Emu seine endgültige Bestimmung und begann mit der Entwicklungen von Möbeln für den Außenbereich. In diesem Bereich konnte Emu am besten sein Wissen um Technologie und neueste Verarbeitungstechniken anwenden.

Die Basis für den Erfolg war die Leidenschaft für die Erforschung und Entwicklung neuer Technologien in Kombination mit erfrischendem Design. Der erste große Erfolg stellte sich im Jahr 1966 mit dem Stuhl "Rio" ein, von dem bis heute über acht Millionen Exemplare verkauft wurden. In den 1990er Jahren hatte das Unternehmen Emu seinen Ruf als international anerkannte Firma und Referenz für italienisches Design und Qualität ausgebaut und gefestigt.

Mittlerweile ist Emu in mehr als 50 Ländern vertreten und arbeitet mit weltbekannten Designern wie Jean-Marie Massaud, Christoph Pillet und Rodolfo Dordoni zusammen. Die Möbel, die vorzugsweise aus Aluminium und Metall hergestellt werden, kombinieren Tradition und Design, Komfort und praktischen Nutzen.

authentics

Typisches ist authentisch

Authentics stellt einfache, funktionale und industriell gefertigte Produkte für den täglichen Gebrauch her. Die besondere Kompetenz liegt in der intelligenten Produktentwicklung, dem Einsatz zeitgemäßer Werkstoffe und neuer Produktionstechnologien. In enger Zusammenarbeit mit einem Team international renommierter Designer entsteht Praktisches und zugleich Schönes zum Reisen, Wohnen und Arbeiten.

 

Seit 1981 denkt Authentics gemeinsam mit den Designern über das Typische eines Produkts nach. Denn Typisches ist authentisch. Durch diesen Dialog entsteht zeitgenössisches und vielfach preisgekröntes Design, das selbstverständlich, lebendig und echt ist. Authentics ist ein Unternehmen der Familie Flötotto. Mit Leidenschaft beschäftigen sie sich bereits in der vierten Generation mit Möbeln und Einrichtungen. 

 

 

ZUR FLÖTOTTO INTERIOR GROUP GEHÖREN AUSSERDEM

DIE MARKEN, UNTERNEHMEN UND WEBSEITEN:

 

Flötotto Systemmöbel GmbH, www.floetotto.de 

Soft Seating GmbH, www.sittingbull.de